Telefon: 0241 9278830 | E-Mail: kontakt@gruenalpha.net

Online-Marketing

Content-Marketing und online-Marketing sind ein wichtiger strategischer Schwerpunkt für die Gewinnung und Bindung von Spenderinnen/Spendern, Mitgliedern und anderen Zielgruppen.

Leistungen im Online Marketing

Online-Marketingstrategie

Im Online-Marketing gibt es eine große Vielfalt an Disziplinen. Als Fundraising-Agentur fokussieren wir uns auf diejenigen, mit denen wir die Ziele unserer Kunden am Besten erreichen können. Häufig und gerne setzen wir auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA), insbesondere auf Google Grants. Content-Marketing – also der gezielte Einsatz vorhandener oder eigens erstellter Inhalte zur Gewinnung neuer Spender oder Mitglieder online – ist eine weitere wichtige Disziplin.
Welche Maßnahmen aus dem online-Marketing-Mix für Ihre Organisation die Richtigen sind, finden wir für Sie im Rahmen unserer online-Marketingberatung heraus. Mit an Bord bei er Erarbeitung von Strategie und Konzept ist der renommierte online-Marketingexperte und Bestseller-Autor Dr. Erwin Lammenett, der zu unserem festen Beraterstab gehört.

Suchmaschinenoptimierung SEO

Nicht nur Ihre Zielgruppen lesen die Inhalte Ihrer Webseiten. Suchmaschinen tun es auch. Wir sorgen dafür, dass Ihre Webseite oder Landingpage bei Google und anderen Suchmaschinen ein gutes Ranking bekommt und mit den für sie relevanten Suchbegriffen möglichst weit oben in der organischen Suche erscheint. Bei Bedarf schulen wir unsere Kunden auch im SEO-konformen texten.

Suchmaschinenwerbung SEA

Werbung in Suchmaschinen ist zielgenau, hocheffizient und die Ergebnisse sind messbar und transparent. Wir analysieren, welche Zielgruppen nach solchen Begriffen suchen, die zu ihrem Angebot passen. Und führen sie anschliessend über passende Werbeformate wie bspw. Google Ads zu Ihren Seiten, wo sie diese Angebote dann online nutzen können. Ob das nun Spendenangebote, Mitgliedschaften, niedrigschwellige Inhalte oder Veranstaltungen sind – mit Suchmaschinenwerbung gewinnen wir neue Adressen mit geringem Streuverlust und dem besten Kosten/Nutzen-Verhältnis. In diesem Bereich sind wir Google-Partner und veröffentlichen wissenschaftliche Studien.

Google Grants

Gemeinnützigen Organisationen stellt Google ein monatliches Budget von bis zu 10.000 USD kostenfrei zur Verfügung, das die Organisation für die Werbung mit Google Ads einsetzen kann. Allerdings sind die Hürden, in das Programm hineinzukommen und vor allem dauerhaft drinzubleiben, mit einer kontoweiten CTR von 5 % recht hoch angesetzt. Deshalb schafft die Mehrzahl der Hilfsorganisationen es derzeit nicht, Google Grants dauerhaft zu nutzen und das enorme kostenfreie Budget abzurufen, wie auch unsere aktuelle Studie über die digitale Markenführung von Hilfsorganisationen zeigt. Hier können wir als Google Partner helfen!

Influencer-Marketing

Jüngere Zielgruppen sind in Zeiten abnehmender Bindungsbereitschaft und der Überalterung der Gesellschaft bei Spendenorganisationen und Mitgliedsorganisationen oheiß begehrt. Bei unseren online-Marketing Kampagnen setzen wir auch auf Influenzer-Marketing, also den gezielten Einsatz von Multiplikatoren, die bei YouTube und in anderen digitalen Kanälen hohe Reichweiten haben. Wie man diese Disziplin erfolgreich einsetzt, können Sie nicht nur in einem der Bücher unseres Seniorberaters Dr. Erwin Lammenett nachlesen, sondern erklären wir Ihnen gerne auch persönlich.

Tracking und Controlling

Egal, welche Maßnahmen aus dem online-Marketingmix wir für Sie einsetzen: Tracking und Controlling sind immer mit dabei. Ob im Bereich online-Spende, online-Mitgliedergewinnung oder bei anderen online-Transaktionen. Wir messen permanent den Erfolg jeder einzelnen Maßnahme und stellen Kosten und Ertrag gegenüber. Denn Fundraising ist auch immer Testen. Und das geht nirgendwo so gut wie im online-Marketing, wenn man die entsprechenden Tools beherrscht.

Online-Marketing – zur Gewinnung von Spendern, Mitgliedern, Teilnehmern und anderen Neu-Adressen.

Fundraising braucht Marketing – online und offline.
Sie haben Fragen zum Online-Fundraising?